lifestyle

Wedding Talk #2: Welche Brautschuhe? Worauf ich beim Kauf geachtet habe!

 

Heute gibts wieder ein Update zum Thema Hochzeit! Welche Fortschritte wir in der Planung gemacht haben, was wir bereits alles organisiert haben und natürlich verrate ich euch heute, welches Schuhwerk ich tragen werde..

Welche Brautschuhe?

Es gibt so viele verschiedene Brautschuhe, da hat wohl jede zukünftige Braut die Qual der Wahl. Egal ob hochhackig, flach oder als Ballerina, egal ob in weiß, ivory oder in Farbe – die Wahl der richtigen Schuhe für den Tag der Hochzeit sollte gut überlegt sein. Es war gar nicht so easy, den perfekten Schuh zu finden. Ich wusste bereits vorher was ich wollte. Auf keinen Fall sollten es weiße Schuhe werden. Sie sind für mich persönlich ein No-Go, denn nach meinem empfinden, sehen die Füße damit “klobig” aus.

Ich habe mir unzählige Modelle aus allen Preiskategorien angeschaut. Valentino & JimmyChoo standen ganz oben auf meiner Liste, jedoch musste ich feststellen, dass die Qualität dieser Schuhe, den Preis nicht rechtfertigen. Ich spreche hier von Preisen jenseits von €500,–!

Als ich im Internet recherchierte habe ich einige Modelle (am Ende des Beitrages habe ich euch meine Favoriten verlinkt!) von Steve Madden ins Auge gefasst. Ich wusste ehrlich gesagt gar nicht, dass dieser Herr Madden so tolle Schuhe designt. Ich habe mir ein paar Modelle bestellt und war von der Qualität sehr begeistert. Wobei ich dazu sagen muss, dass die Schuhe aus Kunstleder gefertigt sind! Dennoch sind sie sehr bequem und drücken nicht. Bis jetzt zumindest…

Meine Tipps, was ihr beim Kauf unbedingt beachten solltet:

  • Die Brautschuhe sollten für euch bequem sein (was ja eigentlich klar ist)
  • Die Absatzhöhe sollte für euch bequem sein – wählt am besten die Höhe, die ihr auch gewohnt seid und in der ihr euch wohl fühlt!
  • Den Untergrund der Location beachten!
  • Ein paar Wochen vorher bereits die Schuhe einlaufen!
  • Beim Hochzeitstanz üben auch diese Schuhe anziehen! 
  • Die Schuhe sollen zum Stil des Kleides passen.
  • Wechselschuhe kaufen, falls der Schuh am Ende doch drückt. (Das habe ich übrigens auch getan!)

// Steve Madden Perlensandalen (here) ///

Die Organisation

Wir sind mit der Planung bereits in der finalen Phase, denn wir haben bisher alles organisiert. Die Location, die Feierlocation, eine Überfahrt mit dem Schiff (wir heiraten an einem See), Luftballons, Band & Sängerin, Einladungskarten, Tischkarten, Hotelübernachtung, Eheringe, Outfits uvm.

Klar fehlen uns jetzt noch die Kleinigkeiten wie die Tischdeko, Brautstrauß, Blumenschmuck & Co. aber ich bin gut der Dinge, dass wir das in den nächsten 6 Monaten noch schaffen 😉 Die Einladungskarten werden in den nächsten Tagen endlich verschickt.

Vielleicht zeig ich euch beim nächsten Wedding Talk einen kleinen Einblick in meine Dekoidee! Schreibt mir gerne, ob ihr mehr von diesem Beiträgen lesen wollt. Ich freue mich über eure Kommentare.

Bis bald


 
Hier findet ihr meine Favoriten – nicht nur für die Braut!
 

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply
    Aline
    10. Februar 2018 at 14:27

    Eine Hochzeit steht bei mir aktuell zwar nicht an, aber ich finde es gut, dass du hier Klartexte sprichst – vor allem in Sachen Designer-Schuhe. Ich persönlich habe immer nur eine kleine Absatzhöhe, da ich einfach keine Lust auf schmerzende Füße habe 🙂 Darauf tanze ich dann aber auch die ganze Nacht!

    Ich wünsche euch für eure Hochzeit alles Gute!
    Liebe Grüße
    Aline

    www. femalepowerpr.de

  • Reply
    Marina Peek-Feldmeier
    10. Februar 2018 at 16:01

    Die Schuhe sind absolut Wooow… auch wenn ich nich tlange drauf laufen könnte 😉

    Alles Gute für Euch!

  • Reply
    L❤ebe was ist
    10. Februar 2018 at 17:16

    das sind echt super Tipps meien Liebe!
    zwar habe ich in naher Zukunft keine Hochzeit geplant und bezweifle auch, ob das jemals bei mir der Fall sein wird, aber ich bin schin so oft auf Hochzeiten gewesen und auch schon Trauzeugin und für die sind die Tipps zum Schuhekauf genauso wertvoll 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  • Reply
    Claudia
    10. Februar 2018 at 17:35

    Wow, tolle Schuhe liebe Heike! Ich plane zwar in naher Zukunft keine Hochzeit, fand den Artikel aber trotzdem interessant,
    Liebe Grüße
    Claudia

  • Reply
    Cynthia
    10. Februar 2018 at 18:10

    Schöne Modelle hast du rausgesucht 🙂 Zum Glück steh ich nicht mehr vor der Wahl, obwohl allein für die Schuhe könnte man ja nochmal heiraten 😉

  • Reply
    Conchita
    10. Februar 2018 at 18:38

    Wunderschöne Schuhe hast Du Dir das ausgesucht!!! Die gefallen mir richtig gut.
    Allerdings werde ich selber wohl eher nie heiraten und wenn dann nur auf dem Standesamt. Trotzdem sind bestimmt viele Bräute dankbar von den Erfahrungen anderer Bräute zu profitieren.

  • Reply
    Jimena
    14. Februar 2018 at 7:15

    Deine Schuhe sind ja ein Traum, einfach wundervoll!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

  • Reply
    Linni
    11. März 2018 at 13:52

    Die Schuhe sind echt wunderschön! Und du hast da wirklich wichtige Dinge aufgeführt, die einem den Abend retten können! Tolle Zusammenfassung 😊

    Liebst Linni

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.