Miffy – Das Hasenmädchen kommt endlich zu uns

Miffy – Das Hasenmädchen kommt endlich zu uns

*Anzeige:


Kennt ihr Miffy? NEIN? Okay dann wird es aber Zeit, denn der weltweit erfolgreiche Bilderbuch-Klassiker des niederländischen Kinderbuchautoren und Grafiker Dick Bruna kommt zu uns. Der Diogenes-Verlag veröffentlicht die Bücher ab dem 22. Februar 2017 nun endlich auch auf Deutsch. 

Miffy, ist ein Hasenmädchen – und stellt sich so ihren ihren Lesern vor. Sie lädt uns in Ihre Welt ein und erzählt uns von ihren Erlebnissen. Zum Beispiel “Miffy auf dem Fahrrad” oder “Miffy hilft im Haus.”

Wieso Miffy weltweit zur Kultfigur geworden ist? Weil nicht nur die kleinsten von uns von Miffy begeistert sind. Auch ich als Mama finde es klasse, dass es kurze und vor allem kindgerechte Erzählungen sind. Sie sind in Reimform gefasst und somit ideal zum Volesen. Auch für ältere Kinder, die ihre ersten Leseversuche starten, sind diese Bücher bestens geeignet. 

Der Erfinder Dick Bruna hat Miffy bereits vor  60 Jahren gezeichnet und eroberte nicht nur die Kinderherzen im Sturm. Seine Bilderbücher sind seit dem aus den Kinderzimmern auf der ganzen Welt nicht mehr weg zu denken und wurden bereits in 49 Sprachen übersetzt. Leider verstarb Dick vor einigen Tagen (16. Feburuar 2017) im Alter von 90 Jahren. Ruhe in Frieden – und DANKE für deine tollen Bücher! Wir finden die Bücher richtig klasse und werden uns bestimmt noch einige davon zulegen. 

Viel Spaß beim Lesen und bis bald 

Die Bücher wurden mir für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt! Vielen Dank 

3 Kommentare

    • mumandthefashioncircus 22. Februar 2017 / 13:21

      Liebe Bea!
      Esti wird sich ganz bestimmt freuen und wie passend zu Ostern – an das hab ich noch gar nicht gedacht 😄
      Einen schönen Tag euch und bis bald

      xoxo
      Heike

  1. Avatar
    Caro & Samuel
    23. Februar 2017 / 22:06

    Heike toller Beitrag und eine super Idee für Ostern, wie Bea oben schon geschrieben hat.Ich glaub die brauchen wir auch ganz bald bei uns zu Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.