Beauty & Care

Beauty Talk: Meine Top 5 Nagellacke für den Sommer 2017

*Produktplatzierung:


Besonders im Sommer will ich auf Nagellack nicht verzichten. Das tu ich natürlich das ganze Jahr über nicht aber in der heißen Jahreszeit greife ich zu anderen Lacken als im Winter. Ich könnte euch eigentlich noch viel viel mehr Farben als “nur” 5 zeigen. Meine Top 5 die ich immer oder oft lackiere stell ich euch heute vor. 

Übrigens verwende ich die Lacke nicht nur an meinen Fingernägel, sondern auch an den Zehennägeln. Auch die müssen bei mir das ganze Jahr über gepflegt sein. 


Essie – BLANC

Dieser deckende Weißton darf seit Jahren im Sommer nicht mehr fehlen. Leider gehört er zur Königsdisziplin was das lackieren betrifft, denn er sollte ganz präzise lackiert werden Das heißt, nicht zu nahe ans Nagelbett kommen, denn sonst entsteht in der Rille unschöne Patzer. Dies gilt generell für helle Nagellacke! “Blanc” passt zu jedem Outfit und  besonders jetzt im Sommer zu gebräunter Haut ist er einfach toll. 

Essie – FIJI

Fiji ist mein aller aller aller liebster Nagellack derzeit. Ich trage ihn momentan fast jeden Tag und entscheide mich immer wieder für diesen leichten pastelligen Farbton. Der leichte roséstich sieht einfach fabelhaft und frisch aus. Besondere hübsch ist er auch an den Zehennägeln. Mein absoluter Favorite! 

Essie – SHEARLING DARLING

Für manche ist “Shearling Darling” ein richtiger Herbst/Winter Ton aber ich finde auch dunklen Nagellack im Sommer besonders edel. Ich stehe generell auf dunkle Nagellacke und der darf auch im Sommer nicht fehlen. Egal ob auf den Zehen- oder Fingernägel – er sieht immer top aus. Beschrieben wird er als Mahagonirot, jedoch ist er eher ein tiefes dunkles Rot welches teilweise auch einen  violetten Farbanteile besitzt. Je nach Lichtverhältnissen kann der Lack dann auch schwarz wirken. 

Essie – FIFTH AVENUE 

Mein absoluter Klassiker – egal ob Sommer oder Winter! Ihr werdet ihn immer unter meinen Top 5 finden. Die Rede ist von “fifth avenue”. Der perfekte satte Rotton passt zu allen Hauttypen. Ich habe mir davon sicher schon meine 10. Flasche nachgekauft, er darf auch nie leer gehen. Wenn ich nicht weiß, was ich lackieren soll, wähle ich immer diesen Lack. Egal ob zu weißen oder schwarzen Kleider, zur Jeansshort oder im Bikini, er sieht immer toll aus und rote Nägel gehen immer 😉

edding L.A.Q.U.E – believable black 

Ja ihr lest richtig! Edding gibts nun auch als Nagellack und ich bin begeistert von der Deckkraft, dem Auftrag und der riesigen Farbauswahl. Mein allerliebster ist “believable black”! Das satte Schwarz deckt bereits nach der ersten Schicht und hält bombenfest. Schwarze Nägel sind elegant und sehen perfekt lackiert wunderbar aus – auch im Sommer 😉


Wie mein Nagellack länger hält?

Der ultimative Tipp, wie euer Nagellack besonders lange hält ist ein guter Überlack! Ich benutze den TopCoat “Insta Dry” von Sally Hansen! Seit über 2 Monate ist er bei mir in Verwendung und ich schwöre seit dem aus ihn. Mein Nagellack hält mindestens 3-5 Tage bombenfest und ohne abzusplittern. Sonst passierte das bereits nach einem Tag. Einen Nagelpflegestift kann ich euch ebenfalls empfehlen, denn er weicht sie Nagelhautentferner etwas auf und kann anschließend ohne Probleme zurückgeschoben werden. Ich verwende den Stift von Dr. Hauschka. Der wurde mir vor einiger Zeit von einer Followerin sehr empfohlen. Ich wurde nicht enttäuscht und darf seit dem bei keiner Maniküre mehr fehlen. Das “Cremé Abricot” von Dior verwende ich immer nach der ganzen Prozedur um meine Nagelhaut schön zu pflegen. Sie pflegt die Nagelhaut reichhaltig und stärkt die Nägel. Der Preis ist zwar hoch aber man kommt ewig damit aus. Probiert es unbedingt aus…

Bis bald 

*Werbung/Anzeige
*Der Nagellack von Edding wurde mir kosten- und bedienungslos zur Verfügung gestellt!
Vielen Dank!

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply